Zum Inhalt springen

Eine alternative Geldanlage

Viele Menschen haben etwas Geld auf der Bank, jedoch das Vertrauen in selbige verloren. Anstatt im Kreislauf von Aktienkursen, Renditen etc. festzustecken und vielleicht nichtmal zu wissen, welche Unternehmen man durch das Aktienpaket unterstützt (Waffenindustrie, Gen-und Pharmaindustrie,…), gibt es auch die Möglichkeit einer sicheren und fairen Geldanlage durch die seit über 35 Jahren etablierte Organisation „Oikocredit“. Si legen ihr Geld wie bei einer herkömmlichen Bank an und bekommen dafür eine jährliche Rendite von 2%. Oiocredit hat weltweit in üer 80 Partnerländern Projektpartner, die mit diesem Geld Mikrokredite vergeben. Somit können sich Millionen Menschen eine Existenz aufbauen – und wenn sie ihre Einlage wieder benötigen, können sie sie einfach in Europa wieder beheben. Mehr unter:

www.oikocredit.at

%d Bloggern gefällt das: